Fritz Ehrler – Hommage zum 125. Geburtstag

  1. November 2018 – 26. Januar 2019

Einladung zur Ausstellungseröffnung am 9. November 2018 um 18:00 Uhr in der Galerie des BBKV e.V.

Führung durch die Ausstellung am 30.11.2018 und 18.01.2019 um 17:00 Uhr (ab 10 Personen für je 5 € pro Person). Bitte melden Sie sich telefonisch unter 03741 14 70 70 bei Bianca Hallebach an.

Parallel zeigt das Vogtlandmuseum „Stillleben und Portrait“ vom 15.11.2018 bis zum 3.2.2019.

Plakat zum vorangegangenen Text: Eine Einladung zu „Fritz Ehrler – Hommage zum 125. Geburtstag“

Ly Langhoff – ein Porträt
Aquarelle und Schmuck

Vom 7. September bis zum 20. Oktober 2018 in der Galerie des BBKV.

Die Schülerin der Staatlichen Kunstschule Plauen von 1928 -1933 verstarb 101-jährig. Zeit für subtile Porträts, mit Leichtigkeit und kontroverser Farbigkeit. Markanter Schmuck, Zeichen für eine starke und wissende Frau.

Ly Langhoff 1

Ly Langhoff 2

Ly Langhoff 3

Ly Langhoff 4

Ly Langhoff 5

Ly Langhoff 6

Ly Langhoff 7

Ly Langhoff 8

Bernd Hieke: Vogelbildgeschichten

Vom 4. Mai bis 22. Juni 2018 in der Galerie des BBKV e.V. und im Theater Plauen.

Die Ausstellung eröffnen wir am Freitag, den 4. Mai 2018 um 18 Uhr in der Galerie des BBKV e.V. in Plauen, Bärenstraße 4. Mona Skamletz und Ruth Odewole spielen irische Stücke auf der Geige. Danach ist die Ausstellung ab 11. Mai außerhalb der Feiertage und zur Nacht der Museen am 22. Juni 2018 bis 1 Uhr geöffnet.

Das macht heute eigentlich keiner mehr. Bilder nach der Natur. Bernd Hieke erlebt diese Kunst. Landschaften und Tierbilder aus dem Elsterberger Land als Bekenntnis. Und zu jedem Bild gibt es seine Geschichte.

Bernd Hieke: Vogel

Bernd Hieke: Eule

Ausstellungseröffnung: Gruppenbild

Ausstellungseröffnung: Bernd Hieke

Nicolas Felly: Moderne, figurative Kunst

Vom 9. März bis zum 21. April 2018 in der Galerie des BBKV und im Theater Plauen.

Ausstellungseröffnung am Freitag, den 9. März 2018 um 18 Uhr.

Nicolas Felly schafft fantasiereiche, surreale Bildwelten.

Detailversessen, planvoll im Konzept, perfekt in der öllasurtechnischen Ausführung.

Bilder als Bühnen auf denen absurde Figuren die Szenen seiner Visionen spielen.

Nicolas Felly: Der letzte einer Art